Future Food Convention 2020

*|END:WEB_VIDEO|*

Wege in die Zukunft

Wir haben uns sehr gefreut über eine tolle Diskussionsrunde, an unserer digitalen Future Food Convention, moderiert von Filmemacher und Journalist Valentin Thurn. Unsere Gäste waren: Dr. Ophelia Nick ist Tierärztin mit Schwerpunkt Tierverhalten und widmet sich mittlerweile ausschließlich der Förderung einer nachhaltigen Land- und Lebensmittelwirtschaft. Karl Schweisfurth ist gelernter und studierter Landwirt, hat 22 Jahre die Herrmannsdorfer Landwerkstätten geleitet und leitet jetzt den Biohof Hermannsdorfer. Und Benedikt Bösel, der Gründer und Geschäftsführer von Gut & Bösel. )

*|END:WEB_VIDEO|*

Reinventing Gastronomy in the Midst of a Crisis

Luciana Bianchi  is the director of Galapagos Foundation and moreover a chef, food activist, writer and gastronomy lecturer. With Luciana we talked about her experiences in the world of food and gastronomy, challenges  of women in the field of gastronomy and her latest project "MUYU Galapagos".  

*|END:WEB_VIDEO|*

Future Cities: Urban grassroots initiatives am Bsp. dt. Ernährungsräte

Welches Potenzial steckt in "urban grassroots initiatives", die Zukunft des Essens und der Ernährung in unseren Städten zu prägen - hin zu einer nachhaltigen Ernährungswende? Darüber haben wir mit Anna Wißmann, Koordinatorin des Netzwerks der Ernährungsräte in Deutschland und Jürgen Müller, Mitgründer u.a. des Münchner Ernährungsrates e.V. gesprochen.

*|END:WEB_VIDEO|*

A conversation about land grabbing

Edie Mukiibi, Vice President of Slow Food International and President of Slow Food Uganda, is an expert about land grabbing in Africa. We are happy he accepted our invitation  as speaker at our Future Food Convention 2020.

He has traveled across Uganda to learn about and understand the problems and difficulties small-scale farmers face.

“Land grabbing in my words is the loss of land of the people, of the communities through those with power.”

*|END:WEB_VIDEO|*
Philipp Kauffmann - Phoenix from Ashes: 
Why hospitality should lead on climate

We are looking back to an inspirational interview at our Future Food Convention 2020 with Philipp Kauffmann, the Founder of Original Beans, about the need and opportunity for the hospitality industry to take a lead in fighting climate issues.   

The metaphor hospitality industry being “the phoenix rising from the ashes” of Phillipp describes how much affected the industry is from the Covid-19 pandemic, but also their comeback and the chance to rise again, innovating and redefining their industry on the topic of climate change. He sees the chance in the hospitality industry to fully implement ambitions to reduce climate impacts and take a political standing.  

*|END:WEB_VIDEO|*
Manuel Klarmann -
Major climate sins in the food system.

And how we can fix them.

Food is something we buy every day. Our eating habits impact the climate more than driving or heating. But eating well while being climate-friendly is not a contradiction. Eaternity works with restaurants, supermarkets and food producers and shows what matters with precise and efficient life cycle assessments.

Manuel will inspect major climate sins in the food production sector. Based on this, we hear about possible solutions and how to change these systems.

*|END:WEB_VIDEO|*
Daniel Anthes -
Lebensmittelverschwendung meets Kreislaufwirtschaft:

Über Chancen, Herausforderungen & die Zukunft

Wir blicken zurück auf eine inspirierende Session an unserer Future Food Convention mit Daniel Anthes. Da er Experte und Aktivist im Themenfeld Lebensmittelverschwendung ist, haben wir ihn gebeten uns einen Einblick in das Themenfeld zu verschaffen. Nachhaltigkeit ist seine Leidenschaft und diese hat er sich als “Sustainability Ninja” zum Beruf gemacht.

*|END:WEB_VIDEO|*
Die Ökobilanz auf dem Teller und ihre Folgen

Dr. Malte Rubach ist Ernährungswissenschaftler und Buchautor. Er beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit den Themen Ernährung, Gesundheit, Innovation und Nachhaltigkeit. Sein Ziel ist es, mit differenzierter Information ein Gegengewicht zu Populismus und Ernährungsmythen aufzubauen. Aktuell steht sein Buch “Die Ökobilanz auf dem Teller - wie wir mit unserem Essen das Klima schützen können” kurz vor der Veröffentlichung. Es zeigt auf, was wir hier vor Ort tun können, ohne den Spaß am Essen zu verlieren.

Christian Hiß, Vorstand der Regionalwert AG Freiburg, zeigt neue Ansätze bei der Operationalisierung von Nachhaltigkeitsleistungen auf. “Richtig rechnen in der Landwirtschaft ist unsere Methode der Leistungsrechnung den landwirtschaftlichen Betrieben ihre sozialen, ökologischen und regionalökonomischen Mehrwert zu berechnen.”

*|END:WEB_VIDEO|*
Creating Holistic Concepts - ERNST Berlin

At our Future Food Convention, we were happy to have interviewed Dylan Watson-Brawn and Spencer Christenson from the famous ERNST restaurant in Berlin.

We talked about how they spent their time during the first lockdown this year, their transformation as a restaurant, their goals, and philosophy — basically how they have created a holistic concept.

*|END:WEB_VIDEO|*
Sascha Barby - Grab the Bull by the Horn

As a former chef and owner of his own restaurant in Vancouver and now as Senior Director of Global Culinary Experts at Ratioal AG München, Sascha Barby stated when asked about the future of food industry:
"The food- and foodservice industry as we know it today will not change – it will turn upside down! Especially ethical and environmental issues will come even more in sight." 
*|END:WEB_VIDEO|*
Damini Ralleigh - Cultural Appropriation in the World of Food and Media

Decoding the fine line between appropriation and appreciation, Damini - a food journalist for the Indian Express and reviewer, will talk about "the tightrope walk we have to master. In a highly diversified global culture with remnants of post-colonialistic and privilege-based acquisition mentalities, it is important to raise awareness and create a decorum or code for mutual respect of heritage and equality."
*|END:WEB_VIDEO|*
Simon Scholl - Von Solidarischen Landwirtschaften zu CSX

Der Mit-Gründer des Münchner Kartoffelkombinat eG spricht mit uns über eines seiner vielen spannenden  Projekte: von CSA (Community Supported Agriculture) zu CSX (Community Supported “X”).
Hierbei geht es darum, die Prinzipien von CSA auf andere Versorgungs-Felder zu übertragen. In der Solidarischen Landwirtschaft legt eine Gemeinschaft die wahren Betriebskosten eines landwirtschaftlichen Betriebs auf alle Mitglieder um. 
 
*|END:WEB_VIDEO|*
Wie sieht die Bildung zu Lebensmitteln und Ernährung in Zukunft aus?

Die Vermittlung von Ökosystem-Kompetenz ist ein wichtiger und essentieller Bestandteil der Bildungsprogramme für Ernährung, Haushalt und Landwirtschaft. Die Hochschule Münster entwickelt, gemeinsam mit neun Hochschulen in acht Ländern Europas, innerhalb des Projekts “TEFSI” Materialien und proben Methoden für innovative Lehre rundum nachhaltige Ernährungssysteme. Fragt man Carola danach, wie für Sie die die Ernährung der Zukunft in einem Wort aussieht, lautet die Antwort: “Bunt” 
*|END:WEB_VIDEO|*
How to produce closer to the people

We had a great session at our Future Food Convention 2020 with Peter van Wingerden, the CEO of the first floating farm in the world, and Wouter Bauman of the Rotterdam Environment Center and rooftop farmer of Dakakker, europe's first rooftop farm. We talked about the importance, the benefits and their invention of food production within cities.

Both projects are located in Rotterdam and focus their work in reducing food ways to make food production more accessible, transparent and closer to the citizens. 

“A green roof is not only fun, but really really valuable.”

*|END:WEB_VIDEO|*
Die Zukunft von Service Kantinen & Gemeinschaftsverpflegung

Wir blicken zurück auf eine spannende Diskussionsrunde, im Rahem unserer digitalen Future Food Convention, über die Zukunft von Gemeinschaftsverpflegung. Miteinander ausgetauscht, haben sich Olga Graf Mitgründerin der Food Kompanions, Christian Eibl und Raimund Klug von Transgourmet

Mit ihrer Arbeit wollen sie Wandel in der Gemeinschaftsverpflegung anstoßen und dabei konzentrieren Sie sich auf nachhaltige Konzepte.

*|END:WEB_VIDEO|*
Food als Spiegel unserer Gesellschaft

Dr. Benedikt Jahnke ist Mitglied im Büro für Agrarpolitik und Ernährungskultur (APEK) und arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Agrar-und Lebensmittelmarketing der Universität Kassel.

“Essen ist zu einer der wichtigsten Identitäts Plattformen unserer Gesellschaft geworden” Eva-Maria Endres ist Ernährungswissenschaftlerin und ebenfalls für APEK tätig. 

“Essen ist Genuss mit Verantwortung. Essen ist politisch. Essen verbindet.”
Lea Leimann ist Konditorin, Ökotrophologin und beendet gerade ihren Master in „Sustainable Food and Natural Resources“ am Centre for Alternative Technology in Wales.

Follow Us

Subscribe

Use this space to let people know why they would want to
hear from you. Tell them about a special offer, a limited time promotion,
or the important updates they'll receive after they sign up.